Neue BRK-Truppführer starten durch

Anzeige

Neustadt/WN. Mit viel Einsatz zum Ziel! Viele Ehrenamtliche Kameraden der BRK-Bereitschaft stellten sich einer neuen Herausforderung. 

BRK Bereitschaft Truppführer NeustadtWN Kreisverband Weiden

Der BRK Kreisverband Weiden-Neustadt/WN hat einen ganzen Schwung neuer Truppführer! Bild: BRK Bereitschaft.

Neben dem Rotkreuz-Einführungsseminar, der Sanitätsgrundausbildung und der Grundausbildung „Betreuungsdienst“ stellt der Grundlagenlehrgang „Truppführeranwärter“ ein weiteres Modul der Pflichtausbildungen für BRK-Helfer dar. Dieser ist auch für die erste Führungsstufe im Katastrophenschutz und Sanitätsdienst notwendig. Mit diesem Modul sollen die Mitarbeiter lernen, Einsatzgrundsätze anzuwenden, Lagen zu überblicken und zu melden sowie die Möglichkeiten der Organisation im Einsatz zu kennen.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Taktische Grundlagen bis Orientierung im Einsatz

Gerhard Kincl, Bildungsbeauftrager der Bereitschaften im Kreisverband Weiden und Neustadt/WN, sorgte mit der Ausbildung der nächsten Generation für einen neuen Schwung Truppführer. Selbst als Lehrgangsleiter im Einsatz vermittelte er den Teilnehmern gemeinsam mit den Ausbildern Sebastian Seibert und Daniela Burkert allerhand Infos zu taktischen Grundlagen, Einsatztaktik, Verbandplatz, Sanitätseinsatzleitung und vielem mehr. Timo Krauß referierte über die Thematik Orientierung im Einsatz und Umgang mit der Karte.

Zum Abschluss konnte alle Teilnehmer ihre Zertifikate zum Lehrgang entgegennehmen. Markus Zimmermann dankte den Ausbildern im Namen der Kreisbereitschaftsleitung für ihre Arbeit und freute sich über das Engagement der ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.