Diebe auf drei Höfen – größter Coup in Neuenreuth

Anzeige

Erbendorf. In einer Nacht und Nebelaktion suchten Diebe gleich drei Höfe in Schafhof und Neuenreuth heim. 

Einbrecher, Einbruch, Brecheisen, Polizei, Symbol

Die Polizei vermutet, dass mehrere Täter in der Nacht auf Dienstag am Werk waren: Sie suchten drei landwirtschaftliche Anwesen in Schafhof und Neuenreuth heim. (Symbolbild).

Wie die Polizei Kemnath mitteilt, haben die Täter in der Nacht auf Dienstag zugeschlagen: In Schafhof zwickten sie das Vorhängeschloss am Schiebetor einer Maschinenhalle auf, fanden jedoch wohl nichts „Brauchbares“. Beim Nachbaranwesen fiel die Beute schon etwas besser aus: Aus einer unversperrten Maschinenhalle klauten die Diebe eine Kettensäge.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

„Der größere Coup gelang den Tätern allerdings im benachbarten Neuenreuth“, teilt die Polizei mit. Auch hier drangen sie in eine Maschinenhalle ein und klauten ein für land-und forstwirtschaftliche Zwecke zugelassenes olivfarbenes Quad mit dem amtlichen Kennzeichen „TIR-H39“. Außerdem bekamen sie noch drei Kettensägen und einen Stihl-Freischneider sowie mehrere Bosch-Werkzeugmaschinen in die Hände. Diese waren in einem angrenzenden Werkzeugraum abgelegt.

Mehrere Täter

Der Gesamtbeuteschaden liegt nach erster Einschätzung der Polizei deutlich über 10.000 Euro. „Um das Quad und die Werkzeuge abtransportieren zu können, müssen die Täter mindestens zu zweit gewesen sein“, heißt es vonseiten der Polizei. Außerdem war dazu ein größeres Fahrzeug, möglicherweise ein Kastenwagen oder ähnliches notwendig.

Die Polizei Kemnath hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer hat im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Tatortbereich bemerkt oder verdächtiges gesehen? Sachdienliche Hinweise an die Polizei Kemnath unter Telefonnummer 09642/92030.

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.