Waldbrand bei Falkenberg

Anzeige

Falkenberg. Bei Falkenberg hat es im Wald gebrannt. Die Polizei versucht herauszufinden, was die Ursache dafür war. 

Die ILS Nordoberpfalz informierte am Mittwoch gegen 12.19 Uhr die Polizei Tirschenreuth über einen Waldbrand bei Falkenberg. Beim Eintreffen der Streife an der Waldabteilung Schaftrift, stellten die Polizisten fest, dass dort etwa 200 Quadratmeter Waldboden brannten.

Die Feuerwehren Wiesau, Schönhaid und Voitenthan brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. „Ein Eigentümer des Privatwaldes konnte bisher noch nicht ermittelt werden. Die Brandursache ist bis jetzt unklar“, teilt ein Sprecher der Polizei Tirschenreuth mit. Ein Fremdverschulden dürfte aber nicht vorliegen.

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.