7.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Anzeige

Waldershof. Einen Moment nicht aufgepasst – schon hat das 7.000 Euro Schaden zur Folge. So erging es einem Marktredwitzer (18). 

Weil er kurz nicht aufgepasst hatte, fuhr ein Marktredwitzer (18) auf der Staatsstraße 2121 auf das vor ihm fahrende Auto einer Waldershoferin (53) auf. Die Frau wollte am Montagabend gegen 18.00 Uhr nach Poppenreuth abbiegen und hatte deshalb ihre Geschwindigkeit verringert. Dann krachte es.

Laut Polizeiangaben verletzte sich bei dem Zusammenprall zum Glück keiner der Unfallbeteiligten. An den Autos entstand allerdings Schaden in Höhe von 7.000 Euro.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!