Bayerische Schmankerln zur Bayerischen Geschichte

Anzeige

Vohenstrauß. In diesem Jahr überließ Peter Grosser, Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Vohenstrauß, die Planungen des Vereinsausflugs ganz seinem Kameraden und Stellvertreter Jonas Dobmayer. Dieser organisierte eine Fahrt nach Regensburg, bei der die Teilnehmer ein Stück bayerischer Geschichte und Kultur erfahren durften.

Von Marie BauerFeuerwehr Vohenstrauß Haus der Bayerischen Geschichte Ausflug

In aller Frühe ging es mit einem voll besetzten Bus los nach Regensburg. Das erste Highlight im Programm war ein Besuch im Haus der Bayerischen Geschichte, das erst im Juni diesen Jahres eröffnet wurde. Dort erlebten die Feuerwehrmänner und -frauen zusammen mit ihren Familien nicht nur durch die antiken Ausstellungsstücke, was in der Vergangenheit in Bayern vor sich ging, sondern auch durch Animationen und Stationen, bei denen die Besucher aktiv mitmachen konnten.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Besonders begeistert waren die Vohenstraußer unter anderem von der Station „Dialekt“, bei der auf einem Tablet durch das Auswählen der Aussprache verschiedener Worte ermittelt werden konnte, aus welcher Region Bayerns die betreffende Person stammt.

Feuerwehr Vohenstrauß Haus der Bayerischen Geschichte Ausflug

Das Programm hat am Dialekt erkannt, woher die Gruppe kommt.

Kneitinger und Donau

Nach dem Museumsbesuch kehrten die Reisenden in der Brauereigaststätte „Kneitinger“ ein und ließen sich dort traditionell bayerische Schmankerln schmecken.
Anschließend stand eine Strudelfahrt auf der Donau auf dem Programm. Hierfür riss der Himmel auf und beschenkte die Ausflügler mit Sonnenschein für ihre „Schifferlfahrt“.Feuerwehr Vohenstrauß Haus der Bayerischen Geschichte Ausflug

Auch während der Zeit zur freien Verfügung hielt das schöne Wetter an, sodass die Feuerwehrleute die Altstadt von Regensburg wunderbar auf eigene Faust erkunden und dabei eine Tasse Kaffee, eine Kugel Eis oder auch ihren Besuch auf der Dult im Freien genießen konnten.

Gelungener Ausflug bei bestem Wetter

Am späten Nachmittag machte sich die Reisegruppe schließlich wieder auf den Nachhauseweg. Allerdings machte diese in Wernberg-Köblitz beim Cateringservice „Dotzler“ noch einen Zwischenstopp für eine ordentliche Brotzeit. Dort ließen die Feuerwehrler den Tag noch gemeinsam ausklingen, bevor sie am späten Abend wieder den Heimweg mit der Meinung antraten, dass es ein gelungener Vereinsausflug war.Feuerwehr Vohenstrauß Haus der Bayerischen Geschichte Ausflug Feuerwehr Vohenstrauß Haus der Bayerischen Geschichte Ausflug

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!