Auslöser für Unfall: Fast zwei Promille und blendende Sonne

Anzeige

Neustadt/WN. Den Grund für einen Unfall in Neustadt/WN konnten die Beamten schnell finden. Neben der blendenden Sonne waren auch die fast zwei Promille des Fahrers der Auslöser für den Zusammenstoß der beiden Autos.

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, krachte es gestern Abend in Neustadt/WN. Ein Mann (48) aus dem östlichen Landkreis wollte mit seinem Auto aus einer Parkplatzausfahrt nach rechts in die Untere Vorstadt einfahren.

Aufgrund blendender Sonne übersah er das Auto eines Neustädters (28), der gerade in den Parkplatzbereich einbiegen wollte. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden zusammen. Am Auto des Unfallverursachers entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro, hingegen der Schaden am beteiligten Auto des 28-Jährigen mit 200 Euro gering ausfiel.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Mit fast zwei Promille unterwegs

Bei dem Unfall verletzte sich glücklicherweise niemand. Wie die Beamten mitteilten, fiel ihnen bei der Unfallaufnahme ein weiterer Grund für den Zusammenstoß auf. Der 48-Jährige stand merklich unter Alkoholeinfluss. Ein freiwilliger Alkotest ergab fast zwei Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins waren die Folge.

Anzeige
Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!