Festdamenaktionen trotz Einschränkungen

Anzeige

Neuhaus. Die Festdamen der FFW Neuhaus freuen sich auf das anstehende 150-jährige Gründungsfest an Pfingsten 2021 und planen eifrig Werbekampagnen. Einige geplante Aktionen fielen leider wegen CoVid19 aus, doch die Neuhauser Festdamen hält nichts auf und sie passten ihre Planungen an die Corona-Vorgaben an.

Festdamen Neuhaus Aktionen

Der Kuchenverkauf kam bei den Neuhausern richtig gut an.

So konnte als Erstes eine Scheibenwaschaktion beim Autohof Bergler bei einer OpenAir Veranstaltung umgesetzt werden, um das Festdamen-Sparschwein zu füllen.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Als nächstes folgte eine Kuchenaktion am Pfingstsonntag. Nach dem Gottesdienst in Neuhaus und am Nachmittag auf dem Marktpodest verkauften, die Mädels selbst gebackene Torten und Kuchen gegen eine freiwillige Spende. Der Kuchen fand viel Anklang und war im Null-Komma-Nichts weg.

Festkleider sollen finanziert werden

Aufgrund der großen Nachfrage veranstalteten die Festdamen eine zweite Kuchenaktion Anfang Juli. Dieses Mal gab es zusätzlich noch selbstgekochte Erdbeer- und Beeren-Mix-Marmelade.

Die Mädchen waren bei der Marmeladenproduktion so fleißig, dass nun auch „FFW-Festmarmelade“ bei der Physiotherapie Zetzl zu den üblichen Öffnungszeiten gekauft werden kann. Der Erlös des Marmeladenverkaufs kommt den Festdamen zur Finanzierung der Festkleider zu Gute.Festdamen Neuhaus Aktionen

Anzeige

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!