Uschi Benner ist Gold wert

Anzeige

Luhe-Wildenau. Uschi Benner liebt die Gesellschaft ihrer Siedlerfrauen und engagiert sich über alle Maßen im Verein. Einer von vielen Gründen, warum die Vorstandschaft sie besonders auszeichnet. 

Von Johanna Müller 

Goldenes Ehrenzeichen Uschi Benner, Arthur Weber, Johannes Käs, Siedlergemeinschaft Luhe 

Uschi Benner ist das „Herz der Siedlerfrauen“. Mit der Verleihung des goldenen Ehrenzeichens und der Ehrenmitgliedschaft danken ihr Arthur Weber und Siedlergemeinschaft-Vorsitzender Johannes Käs. Bild: Johanna Müller.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Uschi Benner ist eine besondere Frau: Voller Engagement und voller Herzblut. Man kennt sie als „Herz der Siedlerfrauen“. Seit 2001 engagiert sich Uschi Benner bei der Luher Siedlergemeinschaft, ihre Siedlertreue reicht aber schon 55 Jahre zurück: Denn 1965 sind sie und ihr inzwischen verstorbener Ehemann dem Siedlerbund Leuchtenberg beigetreten.

2004 hat sie die Gemeinschaft der Siedlerfrauen innerhalb des Luher Vereins ins Leben gerufen. Das Gelingen unzähliger Feste und Feiern geht auf sie zurück, ob Kaffeekränzchen, Grillfest, Faschings-, Nikolaus- und Weihnachtsfeiern, Muttertag oder andere Anlässe. Uschi Benner hat immer für besondere Momente und Erinnerungen gesorgt. Auch bei der Organisation von Events, als Vertreterin der Frauengruppe auf Bezirksebene oder bei Versammlungen haben die Siedlerfrauen immer auf ihre Uschi zählen können.

Goldenes Ehrenzeichen

Seit 2016 leiten Brigitte Schlosser und Ingrid Gössl die Gruppe, damit Benner ihrer Gesundheit zum Wohle kürzer treten kann. Die Siedlergemeinschaft dankt ihr jetzt mit der Ehrenmitgliedschaft sowie dem goldenen Ehrenzeichen des Wohneigentums-Verband. Eigentlich hätte der Verein das gerne bei der Jahreshauptversammlung im März getan, coronabedingt hat diese aber nicht stattgefunden. Um zu gratulieren und danken haben deshalb Arthur Weber (Vertreter des Bezirksverbands), Vorsitzender Johannes Käs und Ausschussmitglied Sandra Winter Benner zu Hause besucht – sie ihrerseits hat sich mit einer kleinen Brotzeit für die Ehre bedankt.

Treuer Vorstand, treue Mitglieder

Neben Uschi Benner haben noch mehr Vorstands- und Ausschussmitglieder der Siedlergemeinschaft sich ein Ehrenzeichen verdient. Das Bronze-Ehrenzeichen wurde an Johanna Müller (5 Jahre im Vorstand), an Wilhelm Köllner (10 Jahre im Ausschuss und 4 Jahre im Vorstand) und an Rosemarie Eimer, Sigrid Ziegler (10 Jahre für der Kassenrevision) überreicht. Das Silber-Ehrenzeichen haben Sabine Birkmüller und Johannes Käs (beide 10 Jahre im Vorstand) bekommen.

Diesen Mitgliedern danken die Siedler für ihre Treue

  • 10 Jahre: Rosemarie Eimer, Reinhard Krauss, Daniel Müller, Thomas Puff
  • 20 Jahre: Johannes Käs, Josef Krämer, Sandra Winter, Albert Zach
  • 30 Jahre: Siegmund Luczak, Richard Meier, Gerhard Sollfrank
  • 40 Jahre: Christian Baumgärtner, Georg Kick jun., Werner Prell, Georg Specht

Anzeige
Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!