Gymnasium schickt 50 Schüler in Quarantäne

Anzeige

Weiden. Ab in die Quarantäne: Das Augustinus Gymnasium in Weiden schickt rund 50 Schüler nach Hause.

[Update 14.10.20 17:19 Uhr] Die Stadt Weiden geht davon aus, dass morgen der Inzidenzwert von 50 überschritten wird. Dann gelten strengere Regeln: https://www.oberpfalzecho.de/2020/10/inzidenzwert-in-weiden-ueberschritten-maskenpflicht-und-alkoholverbot-in-der-fussgaengerzone/

Auf Anordnung des Gesundheitsamtes hat das Augustinus Gymnasium zwei Klassen beziehungsweise drei Lerngruppen – zwei in der Unterstufe, eine in der Mittelstufe – mit etwa 50 Schülerinnen und Schülern in Quarantäne geschickt. Noch ist unklar, ob oder welche weiteren Maßnahmen die Schule ergreifen wird. Das prüft aktuell das Gesundheitsamt.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Corona-Neuinfektionen: Stadt Weiden erreicht kritischen Wert

Zeitgleich steigen auch die Corona-Fallzahlen in der Stadt Weiden: Sechs neue Fälle registriert das Robert-Koch-Institut zum Vortag, damit sind es 423 Fälle. Mit Blick auf die 7-Tage-Inzidenz überschreitet die Stadt Weiden mit 39,8 den Frühwarnwert, der bei 35 liegt. Eine Reaktion seitens der Stadt gibt es aktuell noch nicht.

Im Landkreis Neustadt/WN sinkt dieser Wert heute auf 27,5, nachdem er am Dienstag noch bei 37,1 lag. Die geltende Allgemeinverfügung, die unter anderem die Anzahl der Gäste auf privaten Feiern beschränkt, bleibt aber bestehen.

Anzeige

Deine Meinung dazu!