Autofahrer hatte kräftig „getankt“ und muss nun eine Weile zu Fuß gehen

Schwarzenbach. Das war deutlich zu viel: Mit knapp drei Promille wurde ein Autofahrer von der Polizei am Steuer erwischt.

Mit knapp drei Promille wurde ein Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Symbolbild: OberpfalzECHO/David Trott

Am Montagnachmittag wurde ein Autofahrer (56) im Gemeindebereich einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem die Beamten bei dem Verkehrsteilnehmer Alkoholgeruch wahrgenommen hatten, bestätigte ein Atemalkoholtest den Verdacht und ergab einen Wert von knapp drei Promille. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden.

Der Beschuldigte musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.