Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen – hoher Sachschaden und eine Verletzte

Irchenrieth. Am Samstag ereignete sich gegen 12.30 Uhr auf der B22 in Höhe Irchenrieth ein Verkehrsunfall.

Polizeiauto Symbol Symbolbild Polizei Einsatz Blaulicht 1
Foto: OberpfalzECHO/privat

Bei dem Unfall kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Opelfahrerin (72) und dem VW einer Frau (40). Die beiden aus dem Landkreis Neustadt stammenden Fahrerinnen waren alleine in ihren Fahrzeugen. Die Lenkerin des Opels übersah während des Abbiegevorgangs von der Leuchtenberger Straße aus in die B22 die aus Fahrtrichtung Weiden kommende Fahrerin.

Eine Fahrerin muss ins Krankenhaus

Durch die Kollision erlitt die Fahrerin des VWs leichte bis mittelschwere Verletzungen und wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin hingegen blieb unverletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 22.000 Euro.

Die Sicherungs- und Absperrmaßnahmen an der Unfallstelle wurden von den Feuerwehren aus Bechtsrieth und Irchenrieth übernommen. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme durch das Ortsgebiet von Irchenrieth umgeleitet.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.