Betrunkener versucht über Feldweg zu fliehen

Störnstein. Am Dienstagabend versuchte ein Rollerfahrer vor der Polizei über Feldwege zu flüchten: Er hatte 1,1 Promille Alkohol im Blut.

Ein Rollerfahrer (56) sollte angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als er das Dienstfahrzeug einer Streife sah, beschleunigte er seinen Roller Piaggio in ortauswärtiger Richtung, um sich der Kontrolle zu entziehen.

+++ Neu: OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Er befuhr dabei mehrere Feldwege und konnte letztendlich zwischen Störnstein und Lanz gestoppt werden. Da er sich der Festnahme widersetzte, musste unmittelbarer Zwang in Form von körperlicher Gewalt angewandt und der Festgenommene dann gefesselt werden. Verletzt wurde niemand.

Ein freiwilliger Alkoholtest ergab 1,1 Promille. Bei dem 56-jährigen Floßer wurde im Klinikum Weiden eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.