Einbrecher steigen in Wohnhaus ein: Hauseigentümer schlafen

Waidhaus/Vohenstrauß. Während die Hausbesitzer im ersten Stock schliefen, brach jemand nachts in ihr Haus ein.

Die Einbrecher verschafften sich über eine Tür im Keller des Hauses Zugang zum Wohngebäude. Bild: OberpfalzECHO/David Trott

In der Nacht vom Sonntag zum Montag drangen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Waidhaus ein. Sie verschafften sich über eine Tür im Keller des Hauses Zugang zum Wohngebäude und durchwühlten mehrere Räume, während die Hauseigentümer im ersten Stock schliefen.

Schaden im vierstelligen Bereich

Der oder die Täter entwendeten Wertsachen und Bargeld. Der gesamte Entwendungsschaden bewegt sich im vierstelligen Bereich. In der gleichen Nacht wurden in der Nähe dieser Örtlichkeit zwei Fahrräder entwendet. Möglicherweise besteht hier ein Tatzusammenhang.

Die Polizeiinspektion Vohenstrauß bittet um Hinweise, sollte jemand in der betreffenden Nacht in Waidhaus verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.