Einen besonderen Geburtstag gefeiert

Waldsassen. Das Traditionsunternehmen Kassecker feierte mit seinen Mitarbeitern und deren Familien das 120-jährige Bestehen.

Gesellschafter Ewald Weber mit dem technischen Geschäftsführer Tobias Bauernfeind und Betriebsratsvorsitzendem Arno Wirnitzer (von rechts). Foto: Tanja Schedl, Kassecker Gruppe
Gesellschafter Ewald Weber mit dem technischen Geschäftsführer Tobias Bauernfeind und Betriebsratsvorsitzendem Arno Wirnitzer (von rechts). Foto: Tanja Schedl, Kassecker Gruppe
Foto: Tanja Schedl, Kassecker Gruppe
Foto: Tanja Schedl, Kassecker Gruppe
Foto: Tanja Schedl, Kassecker Gruppe
Foto: Tanja Schedl, Kassecker Gruppe


Ganz ins Zeichen des 120-jährigen Bestehens stellte Kassecker am vergangenen Samstag sein Mitarbeiterfest. Knapp 1.000 Personen, geladen waren Mitarbeiter und deren Familien, feierten im eigens dafür am Firmengelände aufgestellten Festzelt.

Nach einem gemütlichen Start bei Kaffee und Kuchen eröffnete der Betriebsratsvorsitzende Arno Wirnitzer am späten Nachmittag offiziell die Feierlichkeiten. Ewald Weber begrüßte alle Gäste im Namen der Gesellschafter und der Geschäftsführung, ehe er symbolisch den Stab der technischen Geschäftsführung an seinen Nachfolger Tobias Bauernfeind, der seit April in seiner neuen Position tätig ist, übergab.

Ein reichhaltiges Abendbuffet lud zum Schlemmen ein. Die Band „Pulp Fiction“ animierte mit rockig-funkigen Grooves dazu, das Tanzbein zu schwingen oder einfach nur einen stimmungsvollen Abend unter Kollegen, Familien und Freunden zu verbringen.

120 Jahre Kassecker

Konkreten Anlass für beide Veranstaltungen lieferte das 120-jährige Bestehen des Waldsassener Traditionsunternehmens – gegründet 1902 als Baumeistergeschäft, durch kontinuierliches Wachstum bis heute zur bedeutenden mittelständischen Bauunternehmensgruppe herangewachsen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.