Erneuter Raddiebstahl in Eschenbach

Eschenbach. Nachdem in der vergangenen Woche bereits Unbekannte an zwei Tatorten in Pressath und Eschenbach Räder im fünfstelligen Wert gestohlen haben, wurde nun erneut zugeschlagen.

In der Zeit vom 27. Dezember, 18.30 Uhr bis 28. Dezember 13.00 Uhr haben unbekannte Täter von insgesamt 4 Neufahrzeugen (3 Skoda Oktavia III Kombi, 1 VW Golf VII Kombi), die auf einer versperrten Ausstellungsfläche in Eschenbach, Am Stadtwald, standen, die Alukompletträder entwendet. Zum Abtransport müssen die Täter ein größeres Fahrzeug benutzt haben. Die Fahrzeuge wurden anschließend auf Ziegelsteinen aufgebockt, wobei ein noch nicht genau nennbarer Sachschaden enstand. Der Entwendungsschaden in diesem Fall liegt bei etwa 6.000 Euro.

Da im dortigen Bereich sehr viele Spaziergänger unterwegs sind bittet die Polizeiinspektion um Hinweise. Wem ist zur Tatzeit ein verdächtiges Fahrzeug dort aufgefallen oder hat verdächtige Personen beobachtet?

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.