Erstklässler lassen Luftballons steigen

Neustadt/WN. Am Dienstagvormittag wurde der Himmel in der Kreisstadt rot – wenigstens kurzzeitig ein kleiner Teil davon. Dann entschwebten die Luftballons der 67 Erstklässler in die Ferne.

Die Abc-Schützen der Neustädter Grundschule beteiligten sich am Luftballonwettbewerb der Vereinigten Sparkassen. Das Kind, dessen Ballon am weitesten fliegt, wird sich über einen tollen Preis freuen können. Eine Karte mit Kontaktdaten am Luftballon kann zum Glück verhelfen.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Bis es soweit ist, dürften die meisten der 67 Erstklässler erst mal glücklich sein, dass sie dem Kindergartenalter entwachsen sind und einen großen Schritt in Richtung Zukunft gemacht haben. Sie teilen sich auf drei Klassen auf und werden von Marion Fleischmann (Klasse 1a), Sandra Fenzl (1b) und Irmgard Thaller (1c) unterrichtet.

Die Grundschule, an der jetzt insgesamt 244 Schüler unterrichtet werden, freut sich auch über neue Lehrkräfte und eine neue Verwaltungskraft. Mit Angelika Luber gibt es wieder eine Förderlehrerin und mit Waltraud Hammer eine neue Fachlehrerin für Sport. Helena Fuhrmann hat als Fachlehreranwärterin für Handarbeit ihren Vorbereitungsdienst begonnen. Und für Andrea Vollath, die sich im Mutterschutz befindet, verstärkt Carolin Krichenbauer das Sekretariatsteam.

Bilder: Vereinigte Sparkassen

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.