Eslarner Ferienkinder werden zu Cowboys und Farmern

Eslarn. Einen tollen Tag auf „Reiner’s Ranch“ erlebten mehr als vierzig Kinder beim Ferienprogramm des SPD-Ortsvereins.

Flecki und Freddie waren immer mit von der Partie. Foto: SPD OV
Flecki und Freddie waren immer mit von der Partie. Foto: SPD OV
Foto: SPD OV
Foto: SPD OV
SPD OV
SPD OV)

Die Markträtinnen und Markträte der SPD-Fraktion sowie viele Mitglieder haben zusammen geholfen, damit die Kinder auf „Reiner’s Ranch“ einen abwechslungsreichen Nachmittag hatten.

Unterwegs mit Flecki und Freddie

Bürgermeister Reiner Gäbl führte die Kinder um die Ranch, erzählte von den dort lebenden Tieren, immer begleitet von den Alpakas Flecki und Freddie. Begeistert zeigten sich die Nachwuchsfarmer, dass Platzhirsch Gustl sich streicheln und füttern ließ. Mit Eifer probierten sie sämtliche Spielestationen wie Hufeisen- oder Dosenwerfen, Alpaka-Bilder malen oder Holzschlüsselanhänger gestalten, aus.

Essen wie die Cowboys

Unter den richtigen Lösungen eines nicht ganz einfachen Ranch-Quiz wurden Pizza-Gutscheine verlost. Weil Farmer- und Rancherspielen großen Hunger macht, hat das SPD-Team ein Lagerfeuer geschürt, an dem Stockbrot und Würstl gegrillt werden durften, die mit großem Appetit verspeist wurden. Müde, zufrieden und mit einem weiteren Stempel in der Ferien-Bonuskarte ging ein erlebnisreicher Nachmittag zu Ende.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.