Polizei

Ethanol-Ofen explodiert: Bewohner schwer verletzt

Likes 0 Kommentare

Bärnau. In einem Mietshaus in Bärnau explodierte gestern ein Ethanol-Ofen. Ein Mann wurde schwer verletzt in eine Spezialklinik geflogen.

Während sich der Rettungsdienst um den Verletzten kümmerte, löschte die Feuerwehr den Brand. Fotos (5): News5/Wellenhöfer

Bei der Explosion eines Ethanol-Ofens in Bärnau am Montagabend, wurde der Mieter einer Wohnung in der Bischof-Senestrey-Straße schwer verletzt. Ersten Informationen nach war der Ofen offenbar gegen 18:45 Uhr in Brand geraten.

Der Bärnauer, der alleine in der Wohnung war, zog sich schwere Brandverletzungen zu. Er konnte noch in ein naheliegendes Gasthaus gehen, wo er von Ersthelfern bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut wurde. Die Rettungskräfte brachten ihn mit einem Intensivtransporthubschrauber in eine Spezialklinik.

Brandursache unklar

Die Feuerwehr, die mit einem Großaufgebot an Rettungskräften angerückt war, hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Zusätzlich zum Rettungsdienst und der Polizei, waren die Feuerwehren Bärnau, Schwarzenbach, Naab, Thanhausen, Hohenthan, Plößberg und Tirschenreuth im Einsatz.

Die genaue Brandursache und Schadenshöhe sind bislang unklar. Die Polizeiinspektion Tirschenreuth hat die Ermittlungen aufgenommen.

Explosion_Baernau_Ethanol-Ofen_News5_Wellenhoefer__6_.JPG
Explosion_Baernau_Ethanol-Ofen_News5_Wellenhoefer__14_.JPG
Explosion_Baernau_Ethanol-Ofen_News5_Wellenhoefer__11_.JPG

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.