Polizei

Gegen Kemnather Stadttor gefahren

Likes 0 Kommentare

Kemnath. Beim Zusammenstoß mit dem Stadttor hatte ein Auto das Nachsehen. 

Am Donnerstag war ein Autofahrer aus Kulmain mit seinem PKW auf dem Stadtplatz in Kemnath unterwegs. Als der Mann durch das Stadttor durchfahren wollte, schätze er offensichtlich seinen Seitenabstand falsch ein: Er blieb mit dem rechten vorderen Rad an der massiven Mauer des Kirchturms hängen. Durch die Wucht wurde das Rad samt Achse aus dem Fahrzeug gerissen.

Das Auto blieb in der Tordurchfahrt liegen und konnte nicht mehr bewegt werden. Bis zum Eintreffen des Abschleppwagens musste die Durchfahrt für die Dauer von 30 Minuten gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro Schaden. Das massive Stadttor überstand den Zusammenstoß unbeschadet.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.