Jahreshauptversammlung beim FC Dießfurt

Dießfurt. Traditionsgemäß bedankte sich der FC Dießfurt an seiner Jahreshauptversammlung bei seinen treuen und verdienten Mitgliedern. Mit der Ernennung von Hermann Paulus zum Ehrenvorsitzenden dankt der FC für seine über 30-jährige Mitarbeit für den Fußballclub.

Von Rudi Fischer

250116_JahreshauptversammlungFCDießfurt_EhrungHermannPaulus
Norbert Flessa (links) und Ehrenamtsbeauftragter Florian Eckert (rechts) ernannten Hermann Paulus zum Ehrenvorsitzenden und danken für über 30-jährige Mitarbeit beim FC Dießfurt.

Erfreut würdigte Ehrenamtsbeauftragter Florian Eckert die Leistungen des Jubilars: Hermann Paulus ist nicht nur fast zwei Jahrzehnte für den FC in der Vorstandschaft tätig, neben den Ämtern des 1. und 3. Vorsitzenden hat er auch 12 Jahre lang als Beisitzer die Entwicklung des FC entscheidend mitgetragen. Zudem organisierte er über 10 Jahre die Pensionistengruppe und seit fünf Jahren kümmert er sich um den Sonntagsfrühschoppen im Sportheim. Außerdem ist er stets zur Stelle, wenn es um Auf- und Abbau bei den Veranstaltungen gehe. Nur selten versäumt er ein Heimspiel der 1. Mannschaft.

Eine weitere Laudatio galt Henry Schraml. Eckert erinnerte an die DFB-Sonderehrung am 22.11.2015. Sein Name sei fest mit dem Fußball beim FC Dießfurt verbunden. Schraml hat als Trainer, Betreuer, Spartenleiter und Vorstandsmitglied beispiellose Leistungen erbracht. Platzwart, Jugendtrainer, Trainer der ersten und zweiten Mannschaft und mit 57 Jahren auch noch Spieler der „Zweiten“ sind seine weiteren Tätigkeiten, viele davon in Doppelfunktion beim FC. Dafür sei er für den Ehrenamtspreis des DFB für das Jahr 2015 vorgeschlagen worden, um ihm auf diesem Wege für sein außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement zu danken.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Thorsten Gmyrek, Tobias Hösl, Cornelia Holzer (nicht anwesend) und Michaela Graser die Silberne Vereinsnadel mit Urkunde. Für 40-jährige Vereinstreue wurde an Stefan Dietl, Christian Reichl, Rudolf Brüderer (na), Winfried Graser Hans-Jürgen Lorenz (na), Hermann Lorenz (na),  Arno Pöllmann (na) und Heiko Schwindl (na) die Goldene FC-Nadel und Urkunde überreicht.

250116_FCDießfurt_Ehrungen
Stolz präsentieren die Ehrenmitglieder ihre Urkunden. Den Jubilaren gelten der Dank und die besten Wünsche der Vorstandschaft.

Für 50-jährige Vereinstreue ehrte man Hans Arnold, Hans Eckert (na) und Josef Stich mit der Goldenen Ve­reinsnadel mit Kranz. Auf 60 Jahre Mitgliedschaft können Richard Bergler und Felix Brüderer zurückblicken. Sie erhielten die Goldene Ve­reinsnadel mit Kranz für 60-jährige Vereinstreue.

Was wäre der FC ohne seine Mitglieder, die über Jahrzehnte hinweg ein Viertel oder mehr als ein halbes Jahrhundert den Verein unterstützten? Mancher Erfolg wäre ohne diese beispielhafte Förderung und Treue sicher nicht möglich gewesen  

so Florian Eckert.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.