Marihuana im Gepäck

Waldsassen. Was viele scheinbar immer noch nicht wissen: Die Polizei kontrolliert mit Vorliebe aus Tschechien eingereiste Autos mit ortsfremden Kennzeichen. Dass dazu auch "AS-Nummern" zählen, musste ein junger Mann am Donnerstag schmerzlich feststellen.

Der Fahrer hatte sich Cannabis „eingeworfen“. Foto: Pixabay

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Waldsassen kontrollierte am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr einen Skoda aus dem Zulassungsbereich Amberg-Sulzbach im Stadtgebiet Waldsassen, nachdem dieser aus der Tschechischen Republik eingereist war. Bei der Kontrolle des Beifahrers sind die Streifenbeamten fündig geworden. In der Jackentasche führte der 26-jährige Mann Marihuana im mittleren zweistelligen Grammbereich mit sich. Die Beamten stellten das Rauschgift sicher.

Nachdem man eine Anzeige wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz aufgenommen hatte, durfte der junge Mann seine Heimreise antreten. Ihn erwartet wohl demnächst Post von der Staatsanwaltschaft.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.