Polizei

Mitten in Neustadt: Bus brennt

Likes 0 Kommentare

Neustadt/Kulm. Mitten in Neustadt am Kulm fing heute Mittag ein Bus Feuer. Zum Glück war zu diesem Zeitpunkt niemand außer der Fahrerin im Fahrzeug.

Bus_Neustadt_Kulm_Brand_Feuer___5_.JPG
Bus_Neustadt_Kulm_Brand_Feuer___1_.JPG
Bus_Neustadt_Kulm_Brand_Feuer___4_.JPG
Bus_Neustadt_Kulm_Brand_Feuer___3_.JPG
Bus_Neustadt_Kulm_Brand_Feuer___2_.JPG

Die Busfahrerin bemerkte, als sie kurz vor dem Feuerwehrhaus war, plötzlich Rauchschwaden, die aus dem Heck des Busses aufstiegen. Sofort stellte sie das Fahrzeug ab und verständigte die Einsatzkräfte. 

Feuerwehr nutzt Wärmebildkamera

Die Feuerwehrleute aus Neustadt am Kulm, Speinshart, Burkhardsreuth und Kemnath gingen mit schwerem Atemschutz an die Arbeit und hatten das Feuer recht schnell im Griff. Danach kontrollierten sie das Fahrzeug weiter mit der Wärmebildkamera. Der Bus wurde durch das Feuer stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Im Bus waren zum Glück keine Fahrgäste und auch die Busfahrerin kam mit dem Schrecken davon. Die Polizei aus Eschenbach geht von einem technischen Defekt aus. Die Staatsstraße 2168 musste bis zur Bergung des Omnibusses voll gesperrt werden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.