Polizei

Motorrad stürzt Böschung hinab - Mann schwer verletzt

Likes 0 Kommentare

Immenreuth. Wohl schwer verletzt kommt ein Motoradfahrer ins Krankenhaus, nachdem er im Drosselweg in Immenreuth eine Böschung hinabgestürzt ist. 

Verkehrsunfall mit einem Motorrad am Donnerstagmittag im Drosselweg in Immenreuth: Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Bild: Michael Denz 

Wohl nur durch Zufall wurde der Motorradunfall am Donnerstagmittag in Immenreuth rasch bemerkt - und dem Mann so zum Glück schnell geholfen. Wie am Unglücksort augenscheinlich zu vernehmen, war der Motorradfahrer in Verlängerung einer abschüssigen Siedlungsstraße von der Fahrbahn abgekommen und samt seinem Kraftrad eine rund drei Meter hohe Böschung hinabgestürzt.

Böschung schwer einsehbar

Anwohner hatten, so den ersten Informationen nach, Geräusche wahrgenommen und dadurch den Motorradfahrer und seine Maschine in der Böschung bemerkt, die von der Straße aus aufgrund des Bewuchses nur schwer einsehbar ist. Gegen 12 Uhr wurden die Rettungskräfte zum Motorradunfall in den Immenreuther Drosselweg alarmiert. Einsatzkräfte der Feuerwehr Immenreuth, die zuerst am Unglücksort eintrafen, kümmerten sich um die medizinische Erstversorgung des Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Immenreuth war unter der Leitung von Kommandant Uwe Englbrecht, Gruppenführer Florian Popp-Einert sowie Kreisbrandmeister Florian Braunreuther rund anderthalb Stunden im Einsatz. Nach erfolgter Unfallaufnahme durch eine Polizeistreife der Kemnather Inspektion wurde das Zweirad durch die Feuerwehrleute geborgen.

Ersten Erkenntnissen nach zog sich der Motorradfahrer bei dem Unfall, der laut Polizei am Unfallort „alleinbeteiligt“ geschah, schwere Verletzungen zu. Unter Begleitung eines Notarztes kam der Mann mit dem Rettungswagen in eine Spezialklinik nach Bayreuth.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.