Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Neuenhammer/Georgenberg. Ein Motorradfahrer stürzte mit seinem Kraftrad. Bei dem Unfall wurde er schwer verletzt.

Am Sonntag, gegen 11.58 Uhr, fuhr ein 31-jähriger Kradfahrer mit seiner 1200 Suzuki auf der St 2396 von Neuenhammer kommend in Richtung Georgenberg. Am Auslauf einer Linkskurve stürzte der Kradfahrer. Was die Ursache für den Sturz war, ist bisher nicht bekannt.

Die Polizei vermutet, dass der Fahrer die S-Kurven kurz vor Georgenberg mit nicht angepasster Geschwindigkeit befuhr und vermutlich das Hinterrad wegging. Der männliche Fahrer aus dem Landkreis Cham schlitterte anschließend gegen die dortigen Leitplanken und blieb schwer verletzt liegen.

Er wurde von einem entgegenkommenden Pkw-Fahrer auf der Straße liegend aufgefunden. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt aus Waidhaus und dem HVO wurde der Schwerverletzte ins Klinikum Weiden eingeliefert.

Die FFW sperrte die Straße für eine Stunde. An dem Krad entstand ein Totalschaden von 4.000 Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.