Neue Schulleitung FOS/BOS: Antrittsbesuch im Rathaus

Weiden. Am Freitag hieß Bürgermeister Jens Meyer  die neue Leiterin der FOS/BOS, Oberstudienrätin Gabriele Dill und ihren Stellvertreter Jürgen Gleixner in seinem Amtszimmer herzlich willkommen. Bürgermeister Jens Meyer freut sich auf das Kennenlernen der neuen Führungsspitze an der Weidener FOS/BOS, die weit über die Stadtgrenzen hinaus einen ausgezeichneten Ruf genießt.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Bereits vor der offiziellen Amtseinführung der Schulleiterin am 8. Oktober 2015 im Rahmen eines Festaktes in der Aula der Gustav-von-Schlör Schule, ließ es sich Frau Dill nicht nehmen, auch Ihren neuen Stellvertreter, Herrn Jürgen Gleixner im Rahmen eines Antrittsbesuchs im Neuen Rathaus vorzustellen.

Bürgermeister Jens Meyer gratulierte beiden zu ihren neuen Ämtern und erinnerte nochmals daran, wieviel Herzblut doch jeder Einzelne in die Realisierung der neuen FOS/BOS gesteckt hat. Herausgekommen ist dabei die modernste, barrierefreie FOS/ BOS in ganz Bayern.

Ich bin überzeugt, dass Sie sich hier wohlfühlen werden

so Bürgermeister Meyer zu Herrn Gleixner. Der gebürtige Teublitzer hat Weiden bereits während einer Goldsteig Wanderung kennen- und schätzen gelernt und freut sich, hier seinen Dienst als Stellvertretender Schulleiter anzutreten. Zuvor war der Vater zweier Töchter vier Jahre an der FOS / BOS in Ingolstadt und zehn Jahre an der FOS/BOS in Fürstenfeldbruck.

dill-gleixner
FOS/BOS-Leiter Gabriele Dill und Jürgen Gleixner mit Bürgermeister Jens Meyer (v.l., Bild: Stadt Weiden)

Bürgermeister Jens Meyer wünschte der neuen FOS/BOS-Spitze viel Glück. Weil die Schulleitung immer einen wachen Kopf braucht, und dabei ein Espresso ab und zu recht hilfreich ist, überreichte er ein limitiertes Espressotassen-Set. Dabei versicherte er, dass die Rathaustür für alle Anliegen der Schule stets in unbürokratischer Weise offen sein wird.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.