Randale beim Kriegerdenkmal

Waldeck. Ein Baum am Kriegerdenkmal in Waldeck hat die Zerstörungswut eines Unbekannten zu spüren bekommen. 

Wie die Polizei Kemnath mitteilt, hat ein Unbekannter zwei Äste der Kugelahorn abgebrochen. Der Baum steht am Kriegerdenkmal in Waldeck. Rund 100 Euro Schaden sind dadurch der Stadt Kemnath entstanden, wie ein Polizeisprecher erklärt. Als Tatzeitraum kommt laut Polizeiangaben die Woche von Montag bis Montag, ab 25. Mai, 18 Uhr bis 1. Juni, 18 Uhr in Frage.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Kemnath unter der Telefonnummer 09642/92030 entgegen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.