Buntes

Sicherer Wanderweg dank OWV

Likes 0 Kommentare

Döllnitz. „Es sind nicht die Stufen zum Himmel, sondern die Stufen zum Pointgrom“ und sie führen ins Tal auf dem Wanderweg „Goldsteig“. Sechs Stufen wurden neu gesetzt, um den Eingang zum Pfreimdtal zu erleichtern und zu verschönern.

OWV_Leuchtenberg_Wanderweg_Sieglinde_Schaertl_2_.JPG
Nach getaner Arbeit gab's eine flüssige Stärkung. Bild: Sieglinde Schärtl
OWV_Leuchtenberg_Wanderweg_Sieglinde_Schaertl_1_.JPG
Unter der Regie von Klaus Beierl (mitte) wurden die Stufen gesetzt. Hans Reintsch (rechts) und Gerhard Pausch (links) langten kräftig mit zu. Bild: Sieglinde Schärtl

 

Nachdem der Wanderweg sehr stark genutzt wird, pandemiebedingt noch mehr, war es notwendig etwas zu unternehmen, um die Rutschgefahr bei dem Gefälle zu minimieren.

Daraufhin beschloss der OWV-Zweigverein Leuchtenberg mit Vorsitzendem Michl Schwabl hier Hand an zu legen. Schwabl stellte das Bauholz für die Stufen zur Verfügung und Mitglied Klaus Beierl bearbeitete sie und verlegte sie fachmännisch. Mit ihm packten auch die Vereinsmitglieder Gerhard Pausch und Hans Reintsch mit Schaufel und weiteren Gerätschaften mit an.

Zusätzlich wurden die Holzstufen mit großen Spezialnägeln befestigt. Nach getaner Arbeit, welche die Mitglieder in ihrer Freizeit vollbrachten, testeten sie die Stufen auf ihre Stabilität und so können die Wanderer jetzt mit Elan von Döllnitz kommend ins Pfreimdtal einsteigen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.