Stark alkoholisiert: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Neustadt/WN. Eine junge Frau kam mit ihrem Auto auf die linke Fahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Symbolbild: OberpfalzECHO/David Trott

Am Dienstagvormittag, gegen 10.45 Uhr, fuhr eine junge Frau (19) aus dem Landkreis Tirschenreuth mit ihrem Mazda auf der Theisseiler Straße ortsauswärts. Wegen zunächst unbekannter Ursache kam sie an der Rechtskurve auf Höhe der Flosser Straße auf die linke Fahrbahn und stieß frontal mit dem Nissan einer entgegenkommenden Kreisstädterin (50) zusammen.

Drei Frauen leicht verletzt

Durch den Aufprall wurden beide Frauen leicht verletzt. Auch eine im Verursacher-Fahrzeug mitfahrende 19-jährige Beifahrerin erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Alle drei Frauen mussten aber trotzdem mit dem BRK in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von 23.000 Euro. Diese waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Starker Alkoholgeruch

Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten bei der Unfallverursacherin starken Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Alkotest bestätigte dann den Verdacht. Die junge Dame stand zum Unfallzeitpunkt erheblich unter Alkoholeinfluss, was wahrscheinlich auch die Ursache für den Unfall sein dürfte. Den Führerschein stellten die Polizisten daraufhin sicher. Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn für zwei Stunden vollständig gesperrt. Die Feuerwehr Neustadt/WN übernahm die Absicherung der Unfallstelle.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.