Trotz Fahrverbot: Mann (18) setzt sich hinters Steuer

Neustadt/WN. Die Polizei hat einen Fahrer (18) erwischt, der ohne Führerschein am Steuer saß.

Symbolbild: Jürgen Masching

Am Montagabend kam ein Clio-Fahrer (18) in der Gramaustraße in Neustadt/WN in eine Verkehrskontrolle. Gegen den jungen Mann besteht momentan jedoch ein Fahrverbot, teilt die Polizei mit. Sein Führerschein sei bereits bei der Dienststelle hinterlegt gewesen. „Da es sich beim Fahrer um einen alten Bekannten handelte, war den Beamten diese Tatsache bewusst“, heißt es im Polizeibericht.

Er sei schon mehrfach in gleicher Sache zur Anzeige gebracht worden. Deshalb stellten die Beamten diesmal sowohl das Auto als auch den Fahrzeugschlüssel sicher.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.