Unfall bei Mantel endet tödlich

Mantel. Auf der Höhe Mantel übersah eine Frau beim Abbiegen einen Opel Omega. Durch den starken Zusammenstoß der Autos, kam für den Fahrer des Opels jede Hilfe zu spät.

Unfall Verkehrsunfall tödlich Tod Mantel

Eine Frau (64) aus dem südwestlichen Landkreis Neustadt/WN wollte gestern Abend gegen 21.50 Uhr mit ihrem Mercedes E 320 CDI auf der Höhe Mantel von der Naabstraße nach links in die St 2166 in Richtung Mantel abbiegen. Dabei übersah sie aber einen aus Richtung Weiherhammer kommenden Opel Omega. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Autos.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes auf den gegenüberliegenden Grünstreifen geschleudert, während sich der Omega auf seiner Fahrspur drehte.

Die 64-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Autowrack befreit werden. Die Frau wurde schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Regensburg geflogen.

Für den Fahrer (26) des Opel Omega kam jedoch jede Hilfe zu spät. Trotz Reanimation durch die Rettungskräfte erlag er noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Sein 28-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Amberg gebracht.

Unfall Verkehrsunfall tödlich Tod Mantel

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde auf Wunsch der Staatsanwaltschaft Weiden ein Gutachter hinzugezogen. Die Feuerwehren Mantel, Weiherhammer und Weiden waren mit insgesamt 40 Personen vor Ort. Sie übernahmen zusammen mit dem technischen Hilfswerk die Hilfeleistung vor Ort, die Sperrung der Unfallstelle und die Reinigung der Fahrbahn.

Der Rettungsdienst war mit vier Rettungswägen und drei Notärzten an der Unfallstelle, dazu kam noch der Rettungshubschrauber. Die Notfallseelsorger aus Mantel hielte an der Unfallstelle das Gedenken an den Verstorbenen.

Aus informatorischen Gründen sei vollständigkeitshalber noch zu erwähnen, dass durch den Unfall beide Autos Totalschaden erlitten. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Die St 2166 war bis etwa 01.45 Uhr komplett gesperrt.

Unfall Verkehrsunfall tödlich Tod Mantel
Unfall Verkehrsunfall tödlich Tod Mantel

Bilder: NEWS5 / Masching

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.