Polizei

Unfall mit Reh - Motorradfahrer (18) schwer verletzt

Likes 0 Kommentare

Kemnath. Schwere Verletzungen erleidet ein junger Motorradfahrer auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Löschwitz und Kuchenreuth, nachdem er mit einem Reh kollidiert ist. 

Einsatz auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Löschwitz und Kuchenreuth: Ein Motorradfahrer (18) hat ein Reh erfasst und wurde dabei schwer verletzt. Bild: Michael Denz

Der Unfall ist in der Nacht zum Samstag auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Löschwitz und Kuchenreuth auf Höhe der Kläranlage passiert: Gegen 02:11 Uhr wurden die Rettungskräfte alarmiert. Die ILS Nordoberfalz hatte nach dem Notruf die Einsatzmittel und -kräfte der Feuerwehren Löschwitz-Kaibitz und Kemnath sowie den Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes mit einem Rettungswagen und Notarzt zur Unfallstelle beordert.

Motorradfahrer (18) schwer verletzt

"Bei dem Verkehrsunfall kollidierte der Fahrer des Motorrades alleinbeteiligt mit einem auf der Straße befindlichen Reh", teilt die Polizei Kemnath auf Nachfrage zum Unfallhergang mit. Nach der Kollision mit dem Reh ist der Motorradfahrer (18 Jahre) gestürzt. Er war in Richtung Kemnath unterwegs.

Nachdem Rettungskräfte und Notarzt den schwer verletzten Mann erstversorgt hatten, wurde er zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Motorrad erheblich beschädigt - Reh tot

Einsatzkräfte der Feuerwehren Löschwitz-Kaibitz und Kemnath haben die Ortsverbindungsstraße gesperrt und den Verkehr umgeleitet. Die Feuerwehr Kemnath hatte die Unfallstelle weiträumig ausgeleuchtet und im Anschluss den Unfallort gereinigt, sowie Warnschilder errichtet. Eine Streife der Kemnather Polizeiinspektion hat den Unfall vor Ort aufgenommen.

Am Motorrad ist erheblicher Sachschaden entstanden, das Reh ist außerdem an der Unfallstelle verstorben.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.