Ursache für Großbrand geklärt

Mantel. Holzsägearbeiten an einer elektrischen Säge und daraus resultierender Funkenflug sind laut Kriminalpolizeiinspektion Weiden der Grund für den Großbrand in Rupprechtsreuth.

20150728090930
Bilder: Freiwillige Feuerwehr Oberwildenau

Dem Feuer fielen mehrere Scheunen zum Opfer. Drei Personen, darunter der Brandleider (43) zogen sich leichte Verletzungen zu.

+++ Neu: OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos per WhatsApp! +++

Nach Begutachtung der Brandstelle gehen die Ermittler davon aus, dass beim Zersägen von Holzpaletten Funken in die angrenzenden Heuballen gerieten und unter dem starken Wind das Feuer entfacht wurde. Wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung wird gegen den 43-jährigen Landwirt ermittelt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.