Polizei

Viel Blechschaden nach Unfall in Hütten

Likes 0 Kommentare

Hütten. Ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit, schon hat es bei Hütten gekracht. Zum Glück ist der Unfall glimpflich ausgegangen, wenn auch mit enormen Blechschaden.

Bildrechte_JuergenMasching_Unfall_Huetten2.jpeg
Bildrechte_JuergenMasching_Unfall_Huetten1.jpeg

Bilder: Jürgen Masching 

Samstagnachmittag hat es auf der Hauptstraße von der NEW2 nach Hütten gekracht: Eine Familie inklusive drei Kindern war auf der Hauptstraße nach Hütten unterwegs, ein Seat-Fahrer wollte zeitgleich an der Einfahrt wenden, hat dabei aber einen nachfolgenden BMW übersehen. Der Fahrer hat nicht mehr rechtzeitig bremsen können, dann ist der Wagen in den Seat gekracht.

Die drei Insassen im BMW - zwei Erwachsene ein Kind - sowie die fünfköpfige Familie im Seat wurden augenscheinlich nicht verletzt. Beide Autos waren allerdings so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Nach Einschätzung der Polizei Eschenbach soll der BMW einen wirtschaftlichen Totalschaden haben, insgesamt schätzen die Beamten den Gesamtschaden auf circa 16.000 Euro. Die Durchfahrtsstraße in Hütten war ab 14:30 Uhr für über eine Stunde voll gesperrt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.