Buntes

Von Engelshäuptern und Besenborsten: Kinder erkunden St. Salvator

Likes 0 Kommentare

Neustadt/Störnstein. Der Neustädter Kinderferienclub ließ sich am vergangenen Dienstag trotz anfänglicher Regenschauer nicht von seiner geplanten Wanderung abhalten. Rund zwanzig unerschrockene Sprösslinge und ihre Begleiter marschierten angeführt von Kaplan Pater Rafal mit Tanja Kippes und Martin Filchner von der Neustädter Musikschule nach Störnstein.

Von Bernhard Knauer

Kinderferienclub Neustadt Besuch Störnstein St. salvador In der St. Salvator Kirche in Störnstein mussten die Kinder anhand von Bildern so manches Rätsel lösen. Foto: Bernhard Knauer

Über den mit mysteriösen Wegmarken versehenen Schlossberg erreichte man auf abenteuerlichen Pfaden das Pfarrheim. Dort ließen sich alle gerne die leckeren Pizzastangen schmecken, die von Edith Pröls, Gabi Schieder, Linda Schmauß, Agnes Schmauß und Andrea Seidl vorbereitet worden waren.

Damit gestärkt begaben sich die kleinen und großen Teilnehmer in die St. Salvator Kirche, in der ein vergnügtes Ratespiel rund um die Ausstattung des Kirchenraumes begann. Eine Vielzahl rätselhafter Bilder wurden auf einer Leinwand projiziert und mussten im Kirchenraum aufgespürt werden. Von den Borsten des Kirchenbesens bis hin zu Ausschnitten aus den christlichen Skulpturen und Bildern wurden alle Aufgaben bestens gelöst.

Heimweg bei Sonnenschein

Manch Gegenstand wie zum Beispiel der Glockenzug durfte natürlich ausprobiert und unbekanntes Terrain im Gotteshaus erforscht werden. Dies bereitete gerade auch den jüngsten Teilnehmern großen Spaß. Kaplan Pater Rafal und Mesnerin Andrea Seidl gaben sachkundig und mit viel Humor Auskunft. So verging die Zeit schnell und die Gruppe trat bei Sonnenschein den Heimweg an.

Organisiert wurde die Veranstaltung vor Ort in Störnstein durch die Gruppe „Beten, Spiel und Spaß“ der Pfarreiengemeinschaft Neustadt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.