Rentner (69) stürzt mit Roller und verletzt sich schwer am Kopf

Flossenbürg. Am Donnerstag verletzte sich ein Rollerfahrer (69) bei einem Sturz schwer.

Moped Mofa Roller Motorrad Symbol Polizei
Bild: pixabay (Symbolbild)

Am frühen Donnerstagnachmittag befuhr ein Rentner (69) aus dem Ortsgebiet die Flosser Straße mit seinem Kleinkraft ortseinwärts. Kurz vor der Einmündung in die Froschau kam es aus bislang unbekannten Gründen zum Sturz.

Trotz Sturzhelm erlitt er eine Kopfplatzwunde und war bei der Erstversorgung nur noch bedingt ansprechbar. Aufgrund seiner schweren Verletzungen brachte ihn der Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Am Roller entstand ein Schaden von etwa 200 Euro. An der Unfallstelle waren auch zwölf Kräfte der Feuerwehr Flossenbürg im Einsatz.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.