Rollerfahrer (21) nach Unfall in Eschenbach verletzt

Eschenbach. Ein junger Rollerfahrer wollte am Donnerstag einem abbiegenden Auto ausweichen, stürzte und wurde leicht verletzt. Weil die Angaben zum genauen Hergang widersprüchlich sind, werden nun Zeugen des Vorfalls gesucht.

Polizei Polizeiauto Streifenwagen Symbol Symbolbild Blaulicht
Symbolbild: Pixabay

Am Donnerstag gegen 14:30 Uhr kam es in Eschenbach an der Einmündung der Kirchenthumbacher Straße/ Obere Zinkenbaumstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Junger Mann stürzt mit seinem Roller

Hierbei befuhr ein 21-Jähriger aus dem Gemeindebereich Pegnitz mit seinem Roller die Kirchenthumbacher Straße ortseinwärts. Zum selben Zeitpunkt fuhr eine Autofahrerin (76) aus dem westlichen Landkreis die Obere Zinkenbaumstraße in Richtung der Kirchenthumbacher Straße und wollte einbiegen.

Um nicht zusammenzustoßen, musste der Rollerfahrer ausweichen. Hierbei stürzte er und zog sich mehrere Prellungen zu. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Ihr Fahrzeug blieb unbeschädigt, da es laut Polizei zu keinem Zusammenstoß kam.

Zeugen gesucht!

Aufgrund widersprüchlicher Angaben zum Unfallhergang werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise hierzu geben können.

Wer den Unfall beobachtet hat möchte sich bitte mit der Polizeiinspektion Eschenbach unter der Telefonnummer 09645/92040 in Verbindung setzen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.