Sechs Migranten bei Waldsassen unerlaubt eingereist

Waldsassen. Die Polizei konnte eine Gruppe Syrer ohne entsprechende Ausweise stellen, die nachts zu Fuß unterwegs waren.

Polizei Polizeiauto Streifenwagen Symbol Symbolbild Blaulicht
Symbolbild: Pixabay

Eine uniformierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Waldsassen entdeckte am Mittwochnacht gegen 01.00 Uhr eine Personengruppe, die zu Fuß im Bereich Mitterhof unterwegs war.

Zurück nach Tschechien überstellt

Bei der Kontrolle der jungen Männer im Alter zwischen 14 und 24 Jahren stellte sich heraus, dass es sich um syrische Staatsangehörige handelte, die ohne erforderliche Dokumente über Tschechien nach Deutschland eingereist waren. Die Beamten übergaben die jungen Männer zuständigkeitshalber zur weiteren Sachbearbeitung an die Bundespolizei und überstellten sie anschließend in die Tschechische Republik.

Auch interessant: Zahlreiche Beamte haben in Waidhaus und Vohenstrauß 35 unerlaubt eingereiste Personen aufgegriffen. Mehr dazu hier lesen – jetzt klicken.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.