Trotz Eisenkette: Wohnwagen wird zu Diebesgut

Fuchsmühl. Unbekannte Täter entwendeten einen Wohnanhänger im Wert von 5.000 Euro, obwohl das Objekt besonders gegen Diebstahl gesichert war.

Die Polizei hofft auf Hinweise durch nahe gelegene Nachbarn oder Anwohner. Symbolbild: Pixabay

In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag ist in Fuchsmühl, nahe der alten Kegelbahn, ein Wohnanhänger des Herstellers „Hobby-Wohnwagenwerk“ in den Farben weiß und blau entwendet worden.

Diebstahl trotz Sicherung erfolgreich

Der Wohnwagen, zugelassen und mit einem Marktredwitzer Kennzeichen versehen, stand auf dem befriedeten Besitztum eines derzeit leerstehenden Wohnhauses und war mittels Eisenkette und Schloss besonders gegen die Wegnahme gesichert. Der oder die unbekannten Täter müssen zur Tatausführung den Hof mit einem Fahrzeug befahren und den Anhänger im Anschluss weggezogen haben. Unter Umständen haben Nachbarn und Anwohner verdächtige Personen oder Fahrzeuge zur tatrelevanten Zeit in diesem Bereich feststellen können.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Tirschenreuth unter der Telefonnummer 09631/7011-0.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.