SPD Jahresempfang: „Wir wollen jeden Einzelnen zurückgewinnen“

Anzeige

Vohenstrauß. Kein Minister, aber einer der besten Redner der SPD im Bundestag, der Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann, war am Freitag prominenter Gast des Jahresempfangs des SPD-Kreisverbandes Neustadt/WN. Der Saal der Stadthalle war mit gut 250 Gästen voll besetzt.

SPD Jahresempfang

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt, das der Bürgermeister-Vertreter Hans Gollwitzer mitgebracht hat. Foto: privat

Thomas Oppermann kommt weit pünktlicher als erwartet. Begleitet von den Abgeordneten Uli Grötsch und Annette Karl betritt er den Saal, die Roggensteiner Jugendblaskapelle spielt zwar nicht den Defiliermarsch, aber sie lässt den Gast aus Berlin auch durchaus stramm zu seinem Platz marschieren, als wollten die Sozialdemokraten im Landkreis an dieser Stelle schon sagen: Seht her, wir können das auch.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Und dass die SPD das nicht nur auch kann, sondern im Herbst zeigen will, wie sie sich Bundespolitik vorstellt, wenn sie das Sagen hat, das skizzierte Oppermann in einem Rundumschlag, der alle aktuellen innen- und außenpolitischen Themen streifte.

SPD Jahresempfang

Geschenke von den Abgeordneten vor Ort: Uli Grötsch und Annette Karl danken Thomas Oppermann für sein Kommen. Foto: privat

„Das ist gut für unser Land“

Oppermann wiederholt, was die Sozialdemokraten im Saal längst aufgesogen haben: 15.000 neue Mitglieder in den wenigen Wochen seit der Wahl Martin Schulz‘ zum Kanzlerkandidaten, etwa die Hälfte davon jünger als 35 Jahre. „Die SPD ist wieder da, und das ist gut für unser Land“, sagt er – und die Aussage erinnert in ihrer Diktion ein wenig an das einst trotzige Bekenntnis des Berliner Altbürgermeisters Klaus Wowereit.

Die Wahl im Herbst im Blick spricht Oppermann über AfD und Konsorten, nicht jedoch über mögliche Koalitionspartner. „Wir wollen jeden einzelnen zurückgewinnen“, der glaube, eine radikale Partei wählen zu müssen, sagt er unter Applaus.

Eine halbe Stunde spricht der Fraktionsvorsitzende, ehe die Weißwürste und Brezen aufgetragen werden, die sein Vohenstraußer Kollege, der Vorsitzende der Stadtratsfraktion, Heinrich Rewitzer, mit servieren hilft.

SPD Jahresempfang

Der Saal der Stadthalle war mit gut 250 Gästen voll besetzt: Thomas Oppermann zwischen MdB Uli Grötsch und Weidens OB Kurt Seggewiß. Foto: privat

 

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!