Polizei Tirschenreuth verabschiedet Kollegen

Anzeige

Tirschenreuth. Mit Ablauf Juni 2019 gingen mit Polizeihauptkommissar Michael Malzer und Berthold Walbrunn zwei „Urgesteine“ der Polizeiinspektion Tirschenreuth in den wohnverdienten Ruhestand. Beide Beamte waren über 40 Jahre im Polizeidienst.

Malzer-Walbrunn_Verabschiedung Polizei Tirschenreuth

Inspektionsleiter EPHK Werner Schönfelder (Mitte) verabschiedete PHK Berthold Waldbrunn (links) und PHK Michael Malzer (rechts) jeweils mit Gattin in den wohlverdienten Ruhestand.

Michael Malzer war zuletzt als Dienstgruppenleiter im Schichtdienst und Berthold Waldbrunn Mitglied der Verfügungsgruppe und verantwortlich für die Jugendverkehrsschule. Vielen Tirschenreuthern sind sie gut bekannt, da beide einen Großteil ihrer Dienstjahre in Tirschenreuth verrichteten.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Vom Dienststellenleiter, EPHK Werner Schönfelder, wurden sie im Rahmen einer kleinen Feier verabschiedet und erhielten ihre Urkunden. „Wir wünschen beiden auf diesem Wege noch viele gesunde Jahre“, so das Team der Tirschenreuther Polizei.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!