Gemeindeverbindungsstraße wieder hergestellt

Anzeige

Parkstein. Die Bürgermeister Reinhard Sollfrank und Josef Länggärtner überzeugten sich mit Markus Münchmeier vom Ingenieurbüro Münchmeier-Eigner und den Firmen von der erfolgreichen Fertigstellung der Gemeindeverbindungsstraße vom Eicherlgarten bis zum Ortsteil Schwand.Schwand GVS

Die Ausbaulänge beträgt etwa einen Kilometer und beginnt ab der Kreuzung Eicherlgarten bis zum Ortsteil Schwand. Die bestehende Fahrbahnbreite wurde um einen Meter auf  5,50 Meter ausgebaut. Die Bankette wurden neu hergestellt.

Der Baubeginn war am 11.05.2020 und dauerte bis zum 15.07.2020, somit betrug die Bauzeit zwei Monate. Die Fertigstellung war vor der Maßnahme zur Ortssanierung Schwand, die Ende Juli 2020 beginnt, geplant.

Als bauausführende Firma wurde Richard Schulz Tiefbau GmbH & Co. KG aus Pfreimd beauftragt und die Planung und Bauleitung erfolgte durch das Ingenieurbüro Münchmeier-Eigner aus Erbendorf. Die Baukosten der geförderten Maßnahme blieben innerhalb der veranschlagten Kostenaufstellung.

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!