Ehrliche Finderinnen: Handtasche und Handy abgegeben

Tremmersdorf/Thurndorf. Gleich zwei Bürger bewiesen ihre Ehrlichkeit, indem sie ein Handy und eine Handtasche fanden und diese bei der Polizei abgaben.

In Tremmersdorf entdeckte eine 70-Jährige aus Speinshart eine Jacke in einem Buswartehäuschen. Da sich keine Person in der Nähe befand, verständigte sie die Polizei. In der Jacke befanden sich unter anderem der Personalausweis und das Handy Galaxy einer jungen Frau aus Kemnath. Die Gegenstände konnten wenig später an die Frau zurückgegeben werden.

In Thurndorf sichtete eine 35-Jährige aus Kirchenthumbach eine Handtasche. Diese lag an der Bushaltestelle in der Hauptstraße. Neben verschiedenen Utensilien war auch ein Spielgerät der Marke Nintendo darin. Da die Tasche nicht gleich zugeordnet werden konnte, wurde diese an das Fundamt der Gemeinde Kirchenthumbach weitergeleitet.

Die Polizei Eschenbach bedankt sich bei beiden Frauen auch im Namen der Geschädigten nochmals auf diese Wege für das ehrliche Verhalten.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.