Menschen

Ein Fest der Freude für elf Ehepaare

Likes 0 Kommentare

Weiherhammer. In der Kirche St. Martin zelebrierte Pfarrer Varghese Puthenchira einen Dankgottesdienst. Eduard und Rita Schreglmann sind seit 65 Jahren verheiratet.

Elf Paare brachten ihren Dank vor Gott: Eduard und Rita Schreglmann feiern das 65-jährige, Alfons und Emma Bogner, Hans und Rosmarie Wagner das 60-jährige Jubiläum (vorne von links). Foto: Siegfried Bock

„Leicht ist es, verheiratet zu werden, schwerer, zusammenzufinden, am schwersten, zusammenzubleiben und eine gute Ehe zu führen.“ Mit diesem philippinischen Sprichwort leitete Pfarrer Varghese Puthenchira jetzt den Dankgottesdienst zur Ehejubiläumsfeier in der Pfarrkirche St. Martin ein.

Alle Paare erneut gesegnet

„Es lohnt sich, auf die Liebe zu bauen und in ihr eine tägliche, nicht immer leichte Aufgabe zu sehen, aber bei der man menschlich reifer wird und die zu einem glücklichen Leben führt“, betonte Puthenchira. Das Versprechen ihrer Liebe und Treue sei auch getragen von der Zusage Gottes.

Puthenchira: „Wer sich von ihm getragen weiß, schöpft Kraft und darf erfahren, wie sich sein Segen in Glück und Freude entfaltet.“ Fünf Ehepartner brachten mit einem Gebet und Einlegen von Weihrauch ihren Dank vor Gott, ehe alle Paare erneut gesegnet wurden.

Seit 65 Jahren verheiratet

„Verbrieftes Bekenntnis zueinander und noch viel mehr der Segen für die Zweisamkeit stärkt und beflügelt, denn Gott ist in ihrem Bunde der Dritte“, beglückwünschte Wolfgang Krauß auch im Namen der Pfarrgemeinderats-Sprecherinnen Daniela Steinsdörfer und Martina Messer die Jubelpaare. Eduard und Rita Schreglmann sind seit 65 Jahren ein Ehepaar, sechs Jahrzehnte sind Alfons und Emma Bogner sowie Hans und Rosmarie Wagner verheiratet.

Vor 50 Jahren traten Josef und Christa Schweiger sowie Manfred und Ines Sauer vor den Traualtar. 40 Jahre ein Eheepar sind Peter und Betty Harrer, sowie Ludwig und Irmgard Biller. Drei Jahrzehnte verheiratet sind Rajmund und Halina Buchmann, Silberhochzeit feiern Günter und Martina Messer, Josef und Andrea Merkl sowie Wolfgang und Andrea Schwarz.

Solotrompeter Hans Rettinger intonierte zum Einzug eine Intrade, zum Auszug das Trumpet voluntary und begleitete zur Orgel von Christoph Liedl die acht Seligpreisungen. Hans Liedl sang „Der Herr segne dich“.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.