Kultur

Eulenspiegel Flying Circus: Open Air am Geschichtspark 

Likes 0 Kommentare

Bärnau. Es ist so weit. Die wohl erste größere Kulturveranstaltung in der Region nach den Beschränkungen der Corona-Pandemie steigt vom 18. bis 20. Juni auf dem Vorplatz des Geschichtsparks.

Einlass für die jeweiligen Veranstaltungen ist um 18.30 Uhr, um 19.30 Uhr startet das Programm. Der „Eulenspiegel Flying Circus“, die Kultur-Wanderbühne des Veranstaltungsunternehmers Till Hofmann macht Halt in der Oberpfalz und gibt ein dreitägiges Gastspiel mit „Dreiviertelblut“ und „Hannes Ringlstetter & Band“.

Coronakrise gibt Impuls

Die Freude ist groß beim Verein „Via Carolina – Goldene Straße e.V.“. Über das Netzwerk HeimatUnternehmen ist es möglich geworden, dass Till Hofmann mit seiner Wanderbühne und namhaften Künstlern in die Region kommt.

Entstanden ist das Projekt in der Coronakrise. Als Theater und Kleinkunstbühnen vorerst geschlossen bleiben mussten, gründete der Kulturmanager kurzerhand eine Wanderbühne, die mit Open-Air-Veranstaltungen durch die Städte reist und Kabarett, Musik und Literatur unter freiem Himmel präsentiert. Raus zu den Leuten, raus aufs Land - dabei stießen die Veranstalter auf die Heimatunternehmer-Regionen in Bayern.

Das steht bevor:

Programm: "Dreiviertelblut"

Am Freitag, 18. Juni, treten "Dreiviertelblut" auf der Open-Air-Bühne auf dem Vorplatz des Geschichtsparks auf. Die Band präsentiert ihr drittes Album "Diskothek Maria Elend": Das sind elf Geschichten, elf Stücke voll Wahrheit, Demut und Lebensfreude. Wer "Dreiviertelblut" kennt, weiß, dass dem Lachenden ein weinendes Auge folgt und umgekehrt.

Programm: "Heile Welt"

„Ringlstetter & Band“ gastieren am Samstag, 19. Juni und Sonntag, 20. Juni mit dem neuen Programm „Heile Welt“. Mit im Gepäck: viele neue Songs aus den verschiedensten Genres und Mut, diese miteinander zu vermischen. Von Rock bis Hip Hop ist alles dabei. Natürlich inklusive des bekannten „Ringlstetter“-Sounds.

„Wir haben uns einfach auf die unterschiedlichen Stile eingelassen. Weil ich sag: die Musik muss der Bereich in meinem Leben sein, wo ich immer mutig, offen, neugierig und angstfrei bin“, sagt Hannes Ringlstetter. Und das bekommt das Publikum auf den Konzerten hautnah zu spüren. Zwischen den Titeln erzählt der Musiker, Kabarettist und Late-Night-Show-Moderator über die Entstehung der Songs.

Tickets sind erhältlich unter www.eulenspiegel-flying-circus.de oder www.reservix.de.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.