Handwerker bauen Königshof für Karl IV.

Bärnau. In den nächsten 20 Jahren entsteht in Bärnau ein Bauwerk, das seinesgleichen sucht. Sechs Handwerker wollen einen Königshof bauen.

Auf der Schaubaustelle aus dem 14. Jahrhundert bauen sechs professionelle Handwerker nur mit mittelalterlichen Werkzeugen und Methoden einen Königshof für Karl IV. neu.

Handgriffe kennenlernen

Bei einem Schnupperkurs der Volkshochschule am Samstag, 29. Mai, von 10 bis 13 Uhr im Geschichtspark lernen die Teilnehmer alle nötigen Gewerke auf so einer Baustelle kennen.

Sie erfahren, wie Balken mit der Axt gehauen werden, und probieren selbst das Schindelspalten aus Kiefernholz aus. Auch die Geheimnisse der Mörtelzusammensetzungen und der Bearbeitung von Granitsteinen mit der Hand werden gezeigt. Tonnenschwere Steine werden mit Hilfe des Holzkrans an den richtigen Platz transportiert.

Teilnahmebedingungen und Hinweise

Die Kursgebühr beträgt 39 Euro. Das Mindestalter ist 16 Jahre. Sicherheitsschuhe sind mitzubringen. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln des Geschichtsparks.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Volkshochschule unter folgender Adresse möglich:

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.