Unterstützung und Wertschätzung – Geldsegen für gute Projekte

Neustadt/WN. Einzelprojekte, die das bürgerschaftliche Engagement im Landkreis stärken, können einen Zuschuss bei der Lokalen Aktionsgruppe LAG Forum Neustadt Plus e. V. beantragen.

Ein Beispiel, wofür Zuschüsse bewilligt werden: Neue Wegweiser und Pläne, die DJK-Pressath-App und die Vereinswebsite zeigen Skilangläufern zuverlässig, wo es zwischen Hesserberg und Winterleite lang geht. Foto: Bernhard Piegsa

Die Lokale Aktionsgruppe LAG Forum Neustadt Plus e. V. fördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Unterstützung Bürgerengagement“ Kleinprojekte, die das bürgerschaftliche Engagement im Landkreis stärken. Somit sollen Projekte auf möglichst unbürokratischem Wege gefördert werden. Die Anerkennung und Wertschätzung von Ehrenamtlichen ist dabei besonders wichtig.

Gute Ideen werden gefördert

Wer als lokaler Akteur beispielsweise bei einem Verein, einer gemeinnützige Einrichtung, Schule oder Jugendgruppe eine Einzelmaßnahme fördern lassen möchten, kann eine Anfrage stellen. Nach erfolgreicher Vorprüfung wird die Anfrage an das LAG-Entscheidungsgremium weitergeleitet.

Bei positiver Entscheidung über die Unterstützung schließt die LAG Forum Neustadt Plus e. V. mit dem lokalen Akteur eine Zielvereinbarung ab. Die Einzelmaßnahme muss dann innerhalb eines Jahres umgesetzt sein.

Frühestmöglicher Umsetzungsbeginn ist Januar 2023

Mit dem LEADER-Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ sollen möglichst viele neue und verschiedene Maßnahmen, Aktivitäten und Ansätze regionaler Akteure gefördert werden. Das bedingen auch die nur begrenzt zur Verfügung stehenden Fördermittel.

90 Prozent der Nettokosten des Projektes werden durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie aus Eigenmitteln der Lokalen Aktionsgruppe getragen. Die maximale Unterstützung für ein Projekt liegt bei 1.500 Euro. Pro Projektträger kann nur eine Einzelmaßnahme eingereicht werden.

Gefördert werden können Projekte,

  • die das bürgerschaftliche Engagement stärken.
  • die im Gebiet der LAG Forum Neustadt Plus e.V. liegen.
  • die zu mindestens einem der Entwicklungsziele der Lokalen Entwicklungsstrategie der LAG Forum Neustadt Plus e.V. beitragen.
  • mit denen noch nicht begonnen wurde.

Beispielprojekte bisher:

  • Umwelttag am Gymnasium Neustadt/WN
  • Ansähen einer Blühwiese mit Kindern
  • Ökoprojekt Gaisweiher Flossenbürg
  • Renaturierung der Teichanlage am BSZ Neustadt/WN
  • Planung von Markierung und Neubeschilderung der Wanderwege um Windischeschenbach
  • Loipenbeschilderung im Langlaufgebiet „Hessenreuther Wald“

Anträge einschicken

Antragsberechtigt sind sowohl private als auch juristische Personen. Projektideen können bis 12. Oktober eingereicht werden.

Bei Rückfragen ist die LAG-Geschäftsstelle per E-Mail an info@forumneustadtplus.de oder unter der Telefonnummer 09602 / 79-1080 erreichbar.

Die Bewertungskriterien und alle Informationen zum Projektauswahlverfahren sowie das Anfrageformular gibt es hier.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.