Polizei

Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Likes 0 Kommentare

Erbendorf. Auf der Kreisstraße TIR 33 krachten heute zwei Autos ineinander. Beide Fahrer mussten mit dem Rettungshubschrauber und Rettungswagen ins Klinikum gebracht werden.

Heute gegen 13:30 Uhr kam es zu dem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten auf der Kreisstraße TIR 33. Eine Frau (61) aus dem Gemeindebereich Erbendorf war unterwegs auf der Ortsverbindung von Siegritz zur TIR 33. Beim Einbiegen in die Kreisstraße übersah sie dabei das Auto eines jungen Mannes (19) aus dem Gemeindebereich Friedenfels.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Dadurch wurden beide Unfallbeteiligte schwer verletzt. Sie wurden durch einen Rettungswagen, sowie durch den Rettungshubschrauber Christoph 80 ins Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 25.000 Euro.

Die Feuerwehren Erbendorf und Siegritz waren mit 15 Mann vor Ort. Sie leiteten während der Unfallaufnahme den Verkehr um und reinigten die Fahrbahn.Verkehrsunfall auf der Kreisstraße TIR 33 bei SiegritzVerkehrsunfall auf der Kreisstraße TIR 33 bei Siegritz

Fotos: R. Wellenhöfer

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.