Franz Rieger

Online-Redakteur

Zu den Beiträgen

Kontakt:

E-Mail: franz.rieger@oberpfalzecho.de
Tel.: +49 961 200969 64

 

Biografie:

Im journalistischen Bereich habe ich schon viel gemacht: Mitarbeiter Pressearbeit, Plattformmanager, Werbetexter und auch ganz klassisch als Redakteur der Rundschau in Amberg.

 

Was mir an meinem Job Spaß macht:

Ob als Angehöriger der schreibenden Zunft oder auch in meiner Passion als Bücherwurm – im Mittelpunkt stand und steht bei mir immer das sprichwörtliche geschriebene Wort. 

 

Deshalb bin ich bei OberpfalzECHO:

“Stoapfalz”, “Grenzgebiet” und ein Dialekt, der ja angeblich an bellende Hunde erinnert – so sieht man uns gerne aus den Elfenbeintürmen der Hauptstadt. Deshalb bin ich der Ansicht, es braucht ein starkes Statement für die Region. Da es im jungen Unternehmen keine alten Zöpfe abzuschneiden gibt, sind wir flexibel und haben so die Möglichkeit, immer wieder etwas Neues zu kreieren. 

Für mich persönlich gilt: Die Mischung machts – gerade die Zusammenarbeit mit jungen Leuten hält einen selbst frisch und vor allem kann man sich so auch immer wieder ein “Update” in Sachen Journalismus holen. In diesem kollegialen Klima kann man an- und miteinander wachsen. 

 

Meine Stärken sind:

Ich bin ein überzeugte Teamplayer – früher auf dem Fußballplatz, jetzt als Jugendtrainer und vor allem auch im Beruf. Ein Kollegenkreis, in dem man sich schätzt, unterstützt und von den einzelnen Stärken profitiert – das ist genau mein Ding. Und ein bisserl Humor darfs dann bitte auch sein…

 

Darüber schreibe ich am liebsten:

Besondere Freude empfinde ich bei Geschichten, in denen es “menschelt“. Ich bin überzeugt, dass sich die überall in der Region finden lassen – wir müssen diese Schätze nur bergen. Mehr Menschlichkeit würde unserer Gesellschaft generell gut tun und deshalb gebe ich gerne immer wieder eine Liebeserklärung an die Region und ihre Menschen.

 

Das empfehle ich zu lesen:

Fontane, Tolstoi, Stifter, Mann, Dostojewski, Böll und viele mehr: bitte einfach das Pflichtlektürentrauma aus der Schulzeit ablegen und keine Angst vor den Klassikern – sie sind nicht umsonst unsterblich geworden. Es lohnt sich wirklich.

Beiträge

Menschen

Einfach miteinander reden und Mensch sein – der Sprachtreff im Café farbenfroh

Weiden. Im Sprachtreff im Café farbenfroh findet jeden Mittwoch ein Austausch zwischen Einheimischen und Migrantinnen und Migranten statt – indem man einfach miteinander spricht.
Kultur

Bockboanig [ˈbɔkbaɪ̯nɪç]: Attacke auf die Landeshauptstadt!

Nordoberpfalz. Wir Oberpfälzer sind schon ein eigenes Völkchen – gottseidank, auch wenn wir uns gegen die Vorurteile seitens der Franken und der "Isarpreißn" endlich wehren müssen. Eine Glosse.
Polizeikontrolle Anhaltestelle Autobahn Nürnberg Symbol Polizei
Blaulicht

Zwei Haftbefehle wegen Diebstahls vollstreckt

Waidhaus. Am Wochenende nahmen Fahnder der Waidhauser Bundespolizei zwei Personen fest, die mit Haftbefehl gesucht wurden.
Kultur

Bockboanig [ˈbɔkbaɪ̯nɪç]: Der Blechdepp wird euch alle holen!

Nordoberpfalz. Jetzt ist es also soweit – eine KI namens ChatGPT übernimmt den Planeten. Endlich können wir unserer German Angst eine hochmoderne, innovative Komponente hinzufügen. Eine Glosse.
Kultur

Orgelkonzert zum Norbertusfest in Speinshart

Speinshart. In der Klosterkirche demonstriert am Sonntag mit Thomas Köhler ein Leuchtturm der Organistengilde, wie lebendig und wandlungsfähig die Kultur der Orgelmusik sein kann.
Blaulicht

Kreiselmäherdiebstahl vereitelt und auf frischer Tat ertappt

Konnersreuth. Am Sonntagabend kurz nach 19 Uhr bemerkte der Eigentümer eines Grundstückes in der Gesteinerstraße einen Unbekannten auf seinem Anwesen. Der Mann machte sich offenbar an einem Kreiselmäher zu schaffen, der hinter einer Scheune...
Kultur

Bockboanig [ˈbɔkbaɪ̯nɪç]: Im Klo brennt Licht!

Nordoberpfalz. Es gibt so viele Themen, die sind so wurscht, wie der sprichwörtlich in China umgefallene Sack Reis oder wenn eben im Klo das Licht brennt – Diesel, Grünenbashing oder Gesprächstherapien bei Plasberg, Lanz und Will oder die...
Buntes

Muttertag, Vatertag, Elterntag – ein Erklärungsversuch

Nordoberpfalz. Wildes Besäufnis, ein kurzer Ausbruch aus dem Hamsterrad oder ein Tag, den man ganz bewusst der Familie widmet – im Gegensatz zum Muttertag ist der Vatertag immer wieder im Mittelpunkt der Diskussion. Warum nicht einen...
Politik

Bockboanig [ˈbɔkbaɪ̯nɪç]: Liebe Politiker, bitte nicht schon wieder!

Nordoberpfalz. Als alter Bücherwurm ist für mich die Sprache etwas Besonderes, ja sogar magisches. Und ich befürchte, dass genau diese Sprache im aktuellen Wahlkampf mehr denn je korrumpiert wird, denn ich rechne mit dem Versuch von Wortspielen....
Buntes

Danke Mama – schön, dass es dich gibt!

Nordoberpfalz. Am Sonntag ist Muttertag und nicht nur an diesem Tag sollte man sich Gedanken machen, wie man der Mama eine Freude machen kann.