Wer will den „Kiosk“ in Eslarn betreiben?

Eslarn. Der Markt sucht ab sofort einen Pächter oder eine Pächterin für den Kiosk im Freizeitgelände Atzmannsee für die Saison 2022.

Ein schöner Arbeitsplatz, wenn man gut mit Menschen kann. Foto: Markt Eslarn

Der Markt Eslarn sucht dringend eine Pächterin oder einen Pächter für den Küchen- und Verkaufsraum, den alle nur als „Kiosk“ am Uferbereich des Atzmannsees kennen.

Geöffnet ist in der Regel von Mitte Mai bis Mitte September täglich von 13 Uhr bis etwa 21 Uhr. Bei schlechtem Wetter bleibt der Kiosk geschlossen. Der Wirtschaftsraum und Lagerraum/Teeküche ist etwa 21 Quadratmeter groß und verfügt über ausreichend Strom- und Wasseranschlüsse. Zur Ausstattung gehören unter anderem ein Elektroherd mit Backrohr, Kühlschrank, Fritteuse, Spülmaschine, fest verbaute Regale, Anrichte und Spülbecken.

Niedriger Pachtzins

Zur Führung des Kiosks ist eine gewerbe- und gaststättenrechtliche Erlaubnis erforderlich. Ein freundlicher Umgang gegenüber allen Gästen ist uns sehr wichtig. Der Markt erhebt einen monatlichen Pachtzins von 50 Euro erhoben. Die Betriebskosten trägt der Pachtende, jedoch nur so weit, die mit dem Wirtschaftsbetrieb anfallen.

Weitere Tätigkeiten

Neben dem Verkauf übernimmt der Pächter oder die Pächterin auch hausmeisterliche und Aufsichtsaufgaben im Gebäude und Zeltplatzgelände. Hierzu gehören:

  • die Ausübung der Hausordnung, insbesondere das Reagieren bei Fehlverhalten außerhalb der Wasserflächen
  • die Sauberhaltung der gesamten Anlage nach Betriebsschluss
  • Reinhaltung der WC-Räume und des „Infozentrums Fischerei und Gewässer“
  • Beaufsichtigung des Gebäudes, dazu gehören der eigene Pachtraum, die Terrasse, der Umkleidebereich und die Sanitärbereiche
  • Meldung von Schäden, Zwischenfällen und Containerleerung an die zuständigen Stellen
  • Übernahme der Kartenausgabe mit Kassiertätigkeit sowie Ausgabe der Spielgeräte für die Minigolfanlage
  • Übernahme der Kassiertätigkeit und Überwachung des Camping- und Zeltbetriebes

Interessierte können sich unter der Telefonnummer 09653/92070 oder per Mail an poststelle@eslarn.de melden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.