Abfallverwertung und -vermeidung: Informationen und Tipps im Abfallkalender

Neustadt/WN. Der Abfallkalender 2023 wird per Post an alle Haushalte im Landkreis geliefert. Auch auf der Website oder der „Abfall App“ gibt es wichtige Informationen.

Der Abfallkalender enthält alle wichtigen Informationen rund um die Abfallentsorgung im Landkreis. Foto: LRA Neustadt/WN/Matthias Lexhaller

Die Post beginnt ab dieser Woche mit der Verteilung des Abfallkalenders an alle Haushalte im Landkreis. In der Broschüre sind wie in den vergangenen Jahren alle Abfuhrtermine für Restmüll, Biomüll, Sperrmüll, „Gelber Sack“ und Problemmüll aufgeführt. Wenn auch die meisten Termine gleich bleiben, bittet das Landratsamt alle Bürger, sich über Terminänderungen im Abfallkalender, auf der Website oder in der App zu erkundigen.

Alles rund um die Abfallentsorgung

Sämtliche Abfuhrtage sind ab Anfang Dezember auch auf der Homepage des Landkreises Neustadt unter der Rubrik „Beratung & Service“, dann „Abfallwirtschaft“, zu finden. Dort und im Abfallkalender ist auch die Zugangsadresse zu der „Abfall-App“, mit der man sich an die bevorstehenden Abfuhrtermine erinnern lassen kann. Die 44-seitige Broschüre enthält dazu Informationen und Tipps rund um die Abfallverwertung und Abfallvermeidung, darunter der Neustädter Marktplatz.

Daneben wird etwa der Umgang mit den brandgefährlichen Akkus beschrieben. Wer über Abfälle verfügt, die nicht zu den oben genannten Abfuhren entsorgt werden dürfen, kann einen Entsorgungsweg über die aufgeführten Inserate der Entsorgungsbranche finden. Eine Gebührenübersicht, das Abfall-ABC und ein Formularvordruck für das Anmelden oder Ändern von Restmüll- beziehungsweise Biotonnen runden den Abfallkalender ab.

Fragen zum Abfallkalender oder zum Marktplatz Neustadt beantwortet die Abfallberatung unter 09602 793530.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.